• Goltsteinstraße 106, 50968 Köln
  • +49 (0) 221 – 999 670 95
  • Mo-Fr: 9:00 - 17:00

Herzlich Willkommen zum DIDKI, dem Deutschen Institut für Digitale Kompetenz und Innovation. In Kooperation mit dem Institut für Projekt- und Informationsmanagement (IPMI) der Rheinischen Fachhochschule Köln sind wir Bildungsanbieter für Kurse rund um Themen für die Digitalisierung oder (Geschäftsmodell-) Innovation.

Um Ihnen den Einstieg in unsere Website zu erleichtern, können Sie im Folgenden die wichtigsten Menüpunkte finden.

Herzlich Willkommen zum DIDKI, dem Deutschen Institut für Digitale Kompetenz und Innovation. In Kooperation mit dem Institut für Projekt- und Informationsmanagement (IPMI) der Rheinischen Fachhochschule Köln sind wir Bildungsanbieter für Kurse rund um Themen für die Digitalisierung oder (Geschäftsmodell-) Innovation.

Um Ihnen den Einstieg in unsere Website zu erleichtern, können Sie im Folgenden die wichtigsten Menüpunkte finden.

DIDKI Digital News

Für eine neue Weiterbildungskultur in Deutschland

vom 12.11.2018

Heute haben das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gemeinsam in Berlin mit den Sozialpartnern, Ländern, Kammern und der Bundesagentur für Arbeit den Auftakt für die Erarbeitung einer Nationalen Weiterbildungsstrategie gegeben.

Weiterlesen

Richtlinie zur Förderung von Zuwendungen für die Forschung zur digitalen Hochschulbildung – Disziplin- und fachbezogene digitale Hochschulbildung

vom 16.10.2018

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat eine neue Richtlinie zur Förderung von digitaler Bildung veröffentlicht. Hier werden die Gestaltung digitaler Fachkonzepte, zugehörige Rechtsgrundlagen, Zuwendungsvoraussetzungen und Ähnliches diskutiert.

Lesen

Bedeutung der IT als erfolgskritischer Faktor bei Unternehmenstransaktionen nimmt zu – Studie zu Auswirkungen einer IT-Due Diligence

vom 08.10.2018

Information wird zunehmend zu dem entscheidenden Produktionsfaktor im Rahmen der Digitalisierung von Geschäftsmodellen. Man spricht von datengetriebenen Geschäftsmodellen. Die klassische Wertschöpfungskette der Realwirtschaft – das Managementkonzept nach Porter – wird in Folge der Digitalisierung durch ein anderes Managementkonzept, die Informationswertschöpfungskette nach Kollmann, ergänzt oder sogar vollständig ersetzt.

Weiterlesen

AGB's | Datenschutzerklärung | Impressum