• Goltsteinstraße 106, 50968 Köln
  • +49 (0) 221 – 999 670 95
  • Mo-Fr: 9:00 - 17:00

DIDKI Leitbild

Die Begriffe „Digitalisierung“ oder „digitale Transformation“ werden von vielen in diversen Zusammenhängen und mit unterschiedlichen Absichten benutzt. Der kritische und kompetente Umgang mit diesen Begriffen ist wichtig, da nahezu alle Organisationen des öffentlichen und privaten Lebens davon betroffen sind. Die digitale Transformation umfasst Unternehmen jeglicher Branchen, die Verwaltung auf allen Ebenen, Verbände, Vereine. Somit werden alle Menschen einbezogen, die am gesellschaftlichen Leben teilhaben (wollen).

Das DIDKI sieht sich hierbei als Intermediär zwischen Staat, Unternehmen und der sonstigen Gesellschaft. Wir wollen alle Teile der Gesellschaft einbeziehen und unterstützen, damit die digitale Transformation in Deutschland mit internationaler Konkurrenzfähigkeit vonstatten geht. Schließlich ist auch eine Folge der digitalen Transformation, dass nicht nur Groß-Konzerne, sondern auch kleine- und mittlere Unternehmen immer mehr vom internationalen Geschäft betroffen sind.

Explizit erfolgt die Unterstützung auf vielfältige Art und Weise. Ob zielgruppenrelevante Seminare, Digital-Events, unternehmensspezifische Lösungen oder Beratungsleistungen, wir bieten ein flexibles Portfolio zur Weiterbildung für die digitale Transformation Deutschlands. “Digitale Kompetenz” ist hierbei das Stichwort, auf das wir unser Angebotsportfolio ausrichten.

 

Unser Handeln zum Thema “Digitale Kompetenz” wird durch folgende Grundsätze geprägt:

Wir sind der Schaffung sowie Weiterentwicklung von digitaler Kompetenz für die deutsche Gesellschaft verpflichtet, unabhängig vom Berufs- oder Bildungsstand.

Wir leisten einen effektiven Beitrag zur Digitalisierung von Mensch, Wirtschaft und Gesellschaft.

Wir machen digitale Kompetenzen erlern- und positiv erfahrbar.

Digitalisierung ist kein Selbstzweck. Es gilt, Digitalisierungspotenziale sinnvoll zu erkennen, anstatt alles zu digitalisieren.

 Digitale Kompetenzen ermöglichen die Innovation von Geschäftsmodellen zur Schaffung von Wettbewerbsvorteilen sowie die Optimierung von Geschäftsprozessen.

 Digitale Kompetenzen ermöglichen die persönliche Weiterentwicklung von Berufstätigen und steigern damit die persönliche Wettbewerbsfähigkeit auf dem Arbeitsmarkt.

Wir möchten digitale Kompetenzen auch für nicht IT-affine Menschen einfach erlernbar machen.

 Wir sind den Werten und dem gesellschaftlichen Auftrag der Rheinischen Stiftung unseres Partners “Institut für Innovations- und Projektmanagement” verpflichtet.

Das könnte Sie auch interessieren…

AGB's | Datenschutzerklärung | Impressum